Link verschicken   Drucken
 

Richtig Maßnehmen

Maße von:

 

Körperhöhe:

 

Wird am besten ohne Schuhe gemessen - Vom Scheitel bis zur Fußsohle.

Kopfumfang:

 

wird um die markantesten Stellen der Stirn und des Hinterkopfes gemessen.

Halsumfang:

 

wird locker direkt über dem Schlüsselbein am Halsansatz abgemessen

Brustumfang:

 

 

auf der Höhe der Brustwarzen der Umfang

Unterbrustumfang:

 

direkt unter der Brust bei den Damen unter dem Ansatz des BHs bei den Herren direkt unter dem Brustmuskel

Taillenumfang:

 

befindet sich auf Höhe des Bauchnabels (schmalste Stelle über dem Hüftknochen)

Es hilft beim weiteren Maßnehmen wenn man sich die Taille mit einer Schnur, Gürtel oder Ähnlichem „markiert“ (einfach drumbinden)

Bauch-/Bundweite:

 

wird etwa  6-8 cm unterhalb der Taille gemessen (über das Ende der Hüftknochen)++

Gesäß-/Hüftumfang:

 

wird in horizontaler Richtung über der stärksten Stelle des Gesäßes gemessen (parallel zum Taillenband)

Achtung der seitliche Hüftpunkt wird für das folgende Maß, die Hüfttiefe benötigt. - Bitte merken!

Hüfttiefe:

 

der Abstand von der Taille an der Seite entlang bis zur Hüfte (wo Gesäß-Hüftumfang gemessen wurde

Armlänge:

 

vom Schulterknochen über die Armaußenkante und den gebeugten Ellenbogen (Winkel >90 Grad) bis zum Handgelenkknöchel.

(Es hilft die Hand dabei auf die Hüfte zu stützen…)

Schulterbreite einseitig:

 

Dieses Maß wird vom Halsansatz bis zum Schulterknochen gemessen.

Schulterbreite ganz:

 

Die Schulterbreite wird vom linken zum rechten Schulterknochen gemessen.

Armlochtiefe:

 

Dazu schiebt man ein Stück Pappe unter den Arm und misst vom 7. Halswirbel (der Wirbel, der hinten am Hals etwas hervorsteht)

bis zur oberen Kante der Pappe. Dieses Maß entspricht der Tiefe des Armlochs.

Rückenlänge:

 

Vom 7. Halswirbel (der Wirbel der hinten am Hals etwas hervor steht) über die Wirbelsäule bis zur Taille (Schnur/Gürtel…)

Brusttiefe:

 

Vom 7. Halswirbel (der Wirbel der hinten am Hals etwas hervor steht) entlang des Halses vorne rum bis zur Brustspitze

Vordere Länge:

 

vom der Brustspitze bis zur Taille.

Vordere Taillenlänge:

 

vom seitlichen Halsansatz über die Brustspitze bis zur (Vordere Länge + Brusttiefe)

Rückenbreite:

 

Wird von Armansatz (Achselhöhle) zu Armansatz gemessen

Wichtig: eine lockere, aufrechte Haltung!

Oberarmumfang:

 

wird an der stärksten Stelle des Oberarms (Bizeps und Trizeps) gemessen. Den stärkeren Arm angeben. 

Unterarmumfang:

 

wird an der stärksten Stelle des Unterarms gemessen

Handgelenkumfang:

 

wird an der schmalsten Stelle um den Handwurzelknochen gemessen.

Taillenhöhe vorne:

 

wird vorne vom Taillen-Punkt bis zum Boden gemessen.

Taillenhöhe hinten:

 

wird hinten vom Taillen-Punkt bis zum Boden gemessen.

Taillenhöhe seitlich:

 

wird auf der Seite vom Taillen-Punkt bis zum Boden gemessen.

Knielänge:

 

wird vorne vom Taillen-Punkt bis unter die Kniescheibe gemessen.

Innere Beinlänge:

 

Auf der Beininnenseite vom Schritt bis zum Boden messen.

Sitzhöhe:

 

sitzend von der Taille  in senkrechter Linie bis zur Sitzfläche (Stuhl)

Taille-Schritt-Taille:

 

vorne ab der unteren Kante des fixierten Taillenbandes bis hinten zur unteren Kante des Taillenbandes messen. Dabei das Maßband zwischen den

Beinen durchführen und eng am Körper messen.

Oberschenkelumfang:

 

Jeweils an beiden Beinen die stärkste Stelle messen. Bei Abweichungen das stärkere Maß angeben.

(normalerweise ca. 10 cm unterhalb des Schritts)

Oberer Knieumfang:

 

Dieses Rundmaß wird oberhalb der Kniescheibe genommen.

Knieumfang:

 

Hier wird genau in der Mitte der Kniescheibe gemessen.

Unterer Knieumfang:

 

Auch Kniebund genannt - wird unterhalb der Kniescheibe gemessen.

Wadenumfang:

 

wird an der stärksten Stelle der Wade gemessen. Bei Abweichungen das stärkere Maß angeben.

Fesselumfang:

 

an der schmalsten Stelle, über dem Fußgelenk ermittelt.

 

 

 

 

 

Wunschlängen für das neue Kleidungsstück messen:

Absatzhöhe der Schuhe:

 

bitte überlegen oder miss aus wie hoch der Absatz der Schuhe ist, die du zu dem Rock/Kleid/der Hose… tragen willst ist bzw. sein könnte.

Länge von Oberteilen und Kleidern:

 

vom Schulterpunkt am Hals senkrecht bis zur gewünschten Länge.

Rocklänge:

 

vorne in der Mitte von der Taille an bis zur gewünschten Länge messen.

 

Beinlänge bei Hosen:

 

die Seitennaht von der Taille an senkrecht bis zum gewünschten Saumabschluss  und die innere Beinlänge bis zur gewünschten Länge messen.

 

 

»Warum sollen wir
uns alle nach derselben
Mode kleiden?
Der Frost malt mir
nie dieselben
Eisblumen zweimal
an mein Fenster.«

Lydia Maria Child

 
 

Ich bin gelernte Maßschneiderin und erarbeite mit dir gerne dein individuelles Kleidungsstück und suche gemeinsam Stoffe und weitere Materialien aus. Komm mit deinen Ideen und Vorstellungen zu mir, ich höre genau zu und berate kompetent.